"Neues Leben blüht aus den Ruinen"

Öffentliche Führung in Haus Altenberg

Die Geschichte von Haus Altenberg, die 1922 in den Ruinen der ehemaligen Zisterzienserabtei Altenberg begann und bis heute andauert, wird dem Besucher im Rahmen eines kurzweiligen, informativen Rundgangs durch das Haus vermittelt. 

Ein besonderer Schwerpunkt der Führung liegt auf dem architektonischen Umbau und der umfassenden Sanierung des Hauses in den letzten fünf Jahren; daneben kommen Informationen zur romanischen und barocken Klosteranlage nicht zu kurz.

 Die Berücksichtigung der Gästebereiche des Hauses und der neuen Hauskapelle sind dabei abhängig von der jeweiligen Nutzung durch Gästegruppen und können individuell abweichen.

Am 11. Mai 2019 und am 9. November 2019 findet im Anschluss an die öffentliche Führung eine "Energetische" Führung statt, die den Schwerpunkt auf die Haustechnik und insbesondere auf die energiesparende Sanierung der neuen baulichen Anlagen legt. Diese "Energetische Führung" dauert im Regelfall 1 bis 1,5 Stunden und kann auch unabhängig von der öffentlichen gebucht werden. Sie beginnt um 14:30 Uhr und ist auf max. 20 Personen beschränkt.

Homepage der Veranstaltung: http://www.haus-altenberg.de
Veranstalter Jugendbildungsstätte Haus Altenberg e.V.
Ludwig - Wolker - Str. 12
51519 Odenthal

Telefon: 02174 - 419 -0

Treffpunkt: Haupteingang Haus Altenberg

max. 25 Teilnehmer

Anmeldung: iPunkt - Altenberg; Tel: 02174 - 419950


Termin


Weitere Termine anzeigen

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Jugendbildungsstätte Haus Altenberg e.V.
Ludwig-Wolker-Str. 12
51519 Odenthal

Telefon: 02174-419-0
E-Mail: info@haus-altenberg.de
Web: http://www.haus-altenberg.de

Preise

Spende erwünscht


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Barrierefreiheit

Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Zugang barrierefrei

Karte und Anfahrt


Anfahrt: Routenplaner aufrufen