NAH und FERN - Iran - unbekanntes Land am 08.02.2019

Reiseberichte, Vorträge und Multimedia .

Ein Bericht mit Gerhard Hilverkus

Als Land mit großen Gegensätzen, von himmelhohen Bergen im Norden und Westen bis zu den großen Wüsten im Osten, bietet der Iran eine große landschaftliche Vielfalt. 

Kommen Sie mit auf eine Reise, die, startend in Isfahan, durch teilweise grandiose Landschaften im Zagros und Elbrus-Gebirge mit wunderschöen Blumenwiesen, zum Kaspischen Meer und zu den Talesh-Wäldern führt. Dort findet sich einer der letzten großen Laub-Urwälder, ein Gebiet von ca. 80 km Breite und 800 km Länge. Hier ist der Ursprung vieler bei uns heimischen Baum-und Pflanzenarten. Dann geht es wieder über das Elbrus-Gebirge nach Teheran, wo es eine Fülle von alten Palästen gibt, aber auch Eindrücke vom neuen und modernen Iran gewonnen werden können.

Homepage der Veranstaltung: http://www.lugev.de
Veranstalter Landschaft und Geschichte e.V.
Herr Randolf Link
Telefon: 02207-912884
E-Mail: lugev@web.de
Webseite: http://www.LuGeV.de

Termin

Freitag, 08.02.2019

Uhrzeit

19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Herzogenhof
Altenberger-Dom-Str. 36
51519 Odenthal

Preise

6 € bei Vorbestellung

Telefon: 02207912884

Karte und Anfahrt


Anfahrt: Routenplaner aufrufen