"Wege des Erzes - Entdeckungen in Spitze, Dürscheid und Miebach

Zu den fast vergessenen und verborgenen Spuren des historischen Bergbaus in Spitze, Dürscheid und Miebach führt die Bergbau-Exkursion des Vereins Landschaft und Geschichte e.V. (LuGeV).

Auf einem ca. 8 km langen Weg werden viele große und kleine Abbaubereiche, wie die Gruben „ Luther“ und „Katharina Glück“ ebenso präsentiert wie das erstaunliche Hohlwegesystem, das die Transportwege des Erzes sichtbar macht. Als Geologe sensibilisiert Randolf Link auf seiner Führung für die bergbaubedingten Veränderungen in der Landschaft, wie die Entstehung eines von Bergbauhalden umgebenen Sees im ehemaligen Tagebau, aber auch für die sanften Landschaftsformen, für Spuren des Urrheins und der Eiszeit. Die „Dürscheider Hütte“ mit einem eindrucksvollen Geotop und ein ehemaliger Kalksteinbruch sind weitere Stationen der Exkursion.
Festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung und der Witterung angepasste Kleidung werden empfohlen.

Homepage der Veranstaltung: http://www.LuGeV.de
Veranstalter Landschaft und Geschichte e.V.
Herr Randolf Link
Telefon: 02207-912884
E-Mail: lugev@web.de
Webseite: http://www.LuGeV.de

Information: Randolf Link 02207-912884

Treffpunkt: 10 Uhr am Parkplatz Spitze St. Jakobus, 51515 Kürten


Termin

Sonntag, 26.05.2019

Uhrzeit

10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gemeinde Kürten
Spitze
51515 Kürten

Preise

Kostenbeitrag: 10 €


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Karte und Anfahrt


Anfahrt: Routenplaner aufrufen