Bergischer Weg - Etappe 6 - Altenberg bis Bensberg

Auf dem Weg vom Altenberger Dom zum Barockschloss, das sich einst Kurfürst Johann Wilhelm II. in Bensberg einrichten ließ, führt diese Etappe durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Ausblicken über das Bergische Land und auf die Kölner Bucht. Unterwegs lockt ein Abstecher zur Quelle der Strunde, die als "fleißigster Bach des Bergischen Landes" auf ihrem Weg zum Rhein früher mehr als 40 Mühlen antrieb. Einige von ihnen wurden als Papiermühlen betrieben und begründeten den Ruf Bergisch Gladbachs als Papierstadt.

Merkzettel

Keine Seiten auf dem Merkzettel.

Info

Länge: 18,2 km

Dauer: 5-6 Std.

Startpunkt der Etappe:
Odenthal-Altenberg, Altenberger Dom

Endpunkt der Etappe:
Bergisch Gladbach-Bensberg
Zuweg: ca. 1,3 km zum U-Bahnhof Bensberg

Barrierefrei: nein

 Etappe 6

Aktuelle Wegemeldungen finden Sie auf der Seite des Bergischen Wanderlandes