Barrierefreier Weg 1

Der ca. 2 km lange barrierefreie Wanderweg führt über den Höhenrücken von Oberodenthal. Immer wieder kann der Wanderer herrliche Ausblicke in die malerische Hügellandschaft des Bergischen Landes genießen.

Der Weg beginnt auf dem Wanderparkplatz an der Kreisstraße K28 nahe der Ortschaft Scheuren. Die Strecke ist gut befestigt und eben. Sie eignet sich hervorragend für Kinderwagen und Rollstühle. Vom Parkplatz überquert man die Kreisstraße und folgt dem Bülsberger Weg.

Zunächst führt die Strecke durch einen hohen Laubwald, danach wechseln sich Felder und Wiesen miteinander ab. Nach etwa 1 km erreicht man den Spezharder Hof, dieser wird bereits in einer Urkunde des Grafen Adolf von Berg aus dem Jahre 1253 erwähnt. Damals schenkte der bergische Herrscher den Hof der Abtei Altenberg und befreite ihn von allen Abgaben.

Nach einem weiteren Kilometer erreicht man die Ortschaft Bülsberg. Von hier aus führt eine steile Straße hinab nach Altenberg oder man kehrt an dieser Stelle um und begibt sich zum Ausgangspunkt, dem Wanderparkplatz zurück.

Info

Länge: 2 km (einfache Strecke)

Dauer: ca. 0,5 Std.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Höhendifferenz: 30 m

Gesamtanstieg: 10 m

Barrierefrei: ja

 

Höhenprofil

GPX-Track barrierefreier Wanderweg I

Sehenswürdigkeiten

  • Spezharder Hof
  • Bergisches Panorama

Merkzettel

Keine Seiten auf dem Merkzettel.