Barrierefreier Weg 3

Dieser auch für Rollstuhlfahrer geeignete asphaltierte Wanderweg hat seinen Ausgangspunkt auf dem Wanderparkplatz Nahe der Ortschaft Altehufe. Von hier führt der Weg in westlicher Richtung über den Höhenrücken zwischen Voiswinkel und Eikamp.

Im Mittelalter war eben dieser Weg Teil einer bedeutenden Heerstraße, die Köln mit Wipperfürth verband. An seinen Rändern sieht man immer wieder Spuren von Wällen und Gräben, dabei handelt es sich um die Überreste von Wegsperren, an denen Wegezoll erhoben wurde.

Kurz nach dem kleinen Weiler Oberborsbach mit seinen schönen Fachwerkhäusern endet die für Rollstuhlfahrer geeignete Strecke auf dem Wanderparkplatz Sonnenberg. Hier lässt sich noch ein herrlicher Ausblick über das Rheintal genießen. Da der Weg von hier nach Voiswinkel ein sehr starkes Gefälle aufweist, sollten Rollstuhlfahrer spätestens ab hier den Rückweg antreten.

Info

Länge: 3,5 km

Dauer: ca. 1 Std.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Höhendifferenz: 50 m

Gesamtanstieg: 50 m

Barrierefrei: ja

 

Höhenprofil

GPX-Track barrierefreier Wanderweg III

Sehenswürdigkeiten

  • Panorama Kölner Skyline
  • Panorama Schloss Bensberg
  • Ausblicke über typisch Bergische Landschaft
  • Heerweg mit Wällen & Gräben

Merkzettel

Keine Seiten auf dem Merkzettel.